Dawid Toppa

Internetpräsenz mit dem kompletten Portfolio sowie einem Blog über Technik, Games und den Alltag

Raspberry Pi Remotedesktop Verbindung unter Raspbian Stretch 4.9

Raspberry Pi Remotedesktop Verbindung unter Raspbian Stretch 4.9

Remotedesktop Verbindung unter Raspbian Stretch 4.9 mit Microsoft Windows zum laufen bekommen

Remotedesktop Verbindung unter Raspbian Stretch 4.9 auf einem Raspberry Pi

 

Erstmal sollet ihr natürlich

sudo apt-get update

und

sudo apt-get upgrade

durchlaufen lassen.

 

Anschließend einfach blind diese Befehle eingeben und alles bestätigen.

Falls ihr Fehlermeldungen bekommt, dann postet diese gerne in die Kommentare.

 

sudo apt-get purge realvnc-vnc-server
sudo apt-get purge realvnc-vnc-viewer

sudo apt-get purge xrdp

sudo apt-get install tightvncserver

sudo apt-get install xrdp

 

Nachdem ihr

sudo reboot

eingegeben habt und der Raspberry neugestartet ist, sollte die Remotedesktopverbindung funktionieren.

 

Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: